Gestaltung eines Fotobuches

Das Fotobuch lässt sich auf die unterschiedlichsten Arten gestalten. Eine davon wäre die, die komplette Gestaltung alleine zu bewerkstelligen. Diese Arbeit erfordert gute Künstlerfähigkeiten, über die manche Menschen verfügen. Der Zeitaufwand ist aber nicht sehr gering, weshalb viele Menschen davor zurückschrecken. Wer es dennoch versuchen möchte, hat es nicht wirklich schwer. Denn man kann schon Buchcover kaufen, in denen man die Seiten einbinden kann, die zu dem Fotobuch gehören sollen. Die Seiten kann man mit Hilfe des Computers und den Fotos die man mit der Digitalkamera gemacht hat erarbeiten, ausdrucken und dann in das Buch einbringen. Nicht immer wird diese Arbeit so professionell, wie ein gekauftes Fotobuch mit ebenso professioneller Gestaltung. Daher sollte man sich immer gut überlegen, ob sich der Aufwand für die eigene Person lohnt, oder ob man die Arbeit nicht lieber einem Profi überlassen möchte. Dieser kann die Arbeiten wahrscheinlich viel schneller abschließen und sein Werk schaut original wie ein echtes Buch aus.

Gestaltung durch verschiedene Anbieter

An welchem Anbieter man sich bei der Gestaltung eines Fotobuches wendet, liegt an jeder Person selbst. Manche Menschen bevorzugen die Anbieter im Internet, andere gehen lieber in ein Fotogeschäft. Letzteres ist allerdings etwas umständlicher. Erst einmal muss der Kunde dafür sorgen, dass er Bilder und Texte bereit halten kann. Dieses sollte am besten über eine CD sein, da diese Verarbeitung für das Geschäft immer noch am leichtesten ist. Außerdem schränkt dies den Arbeitsaufwand enorm ein, was in vielen Geschäften nötig ist. Denn da viele Fotoläden meist nur über einen Mitarbeiter verfügen, ist dessen Zeit sehr begrenzt, immerhin muss er sich um alle Kunden kümmern. Es gibt kaum einen Laden, in denen sich nicht mehrere Kunden aufhalten, daher ist der Zeitaufwand für den Menschen mit dem Wunsch eines Fotobuches, sehr hoch. Zusammen mit dem Mitarbeiter kann der Kunde das Fotobuch anlegen, immerhin muss er sich ein Cover aussuchen, die Seitenanzahl bestimmen und auch den Standort der Bilder und Texte festlegen. Der Druck selber, dauert meist einige Tage, da der Mitarbeiter erst einmal die Zeit finden muss, das Fotobuch auch zu drucken. Andere Geschäfte machen dieses Druck gar nicht selbst, sondern leiten den Auftrag an eine andere Firma weiter, was für den Kunden noch länger dauert. Wenn man wirklich schnell sein eigenes Fotobuch mit den Familienfotos oder anderen Bildern, in den Händen halten möchte, sollte man vielleicht lieber zu dem Internet greifen.

Gestaltung im Internet

Das Internet bietet dem Kunden sehr viele Möglichkeiten, für die Erstellung und die Gestaltung eines Fotobuches. Vor allem hat das Internet viele Vorteile gegenüber einem Ladenlokal zu bieten. So kann der Kunde sein Fotobuch mit Hilfe der Anbieter ganz einfach selbst gestalten. Er kann zwischen einer großen Auswahl von Covern, genau das richtige für sein Buch finden. Er kann ganz leicht die Seitenanzahl des Buches bestimmen, diese im Verlauf der Bestellung aber auch noch ändern. Der Hintergrund ist auch im Internet frei wählbar und die Bilder, wie auch die Texte, lassen sich sehr leicht in das Buch integrieren. Der Kunde bekommt sofort einen ersten Eindruck davon, wie das fertige Buch mit den Familienfotos ausschauen wird. Weiterhin kann der Kunde sein Buch so lange bearbeiten, wie er es für richtig hält. Er wird dabei weder von einem Mitarbeiter, noch von anderen Kunden gestört, was einen sehr großen Vorteil hat. Außerdem kann man das Internet zu jeder Tages- und Nachtzeit aufsuchen, somit hat man keine Zeitprobleme. Wenn man denkt, der richtige Zeitpunkt ist gekommen, geht man einfach zu dem Anbieter und gestaltet sein persönliches Fotobuch. Die Lieferung von dem Buch erfolgt sehr schnell, da der Anbieter den Druck sofort vornimmt, wenn der Kunde die Bestellung abgeschlossen hat. So kann man sich nach nur kurzer Wartezeit über das Fotobuch freuen und dieses stolz seiner Familie und den Freunden vorführen.